Dipl. Ing. Jens Holger Giessing

architekt - partner

Ich habe den Beruf des Architekten ergriffen, um eine lebenswerte Umwelt mitzugestalten. Ich will meine Expertise einsetzen und zusammen mit Auftraggebern und Nutzern Gebäude entwickeln, in denen man sich wohlfühlt und mit denen man sich identifiziert. Architektur ist für mich Teamarbeit und das Ergebnis eines Kommunikationsprozesses, wobei der Architekt die Rolle des Übersetzers einnimmt, der Ideen und Bedürfnisse in räumliche Lösungen übersetzt.

LEBENSLAUF – DIPL. ING. JENS GIESSING

FEBRUAR 2018 – HEUTE | TEAM ARCHITEC/KTEN HEERLEN, NIEDERLANDE

Architekt – Partner

  • Umbau & Erweiterung ‚Brede Maatschappelijke Voorziening‘  I  Gulpen, Niederlande
  • Bedarfsplanung/Machbarkeitsstudie  und Umbau Kindcentrum Aelse  I  Elsloo, Niederlande
  • Wettbewerbsteilnahme KGS Bilchen  I  Aachen, Deutschland
  • Bedarfsplanung  Luisengymnasium  I  Düsseldorf,  Deutschland
  • Bedarfsplanung/Machbarkeitsstudie  GGS Konkordiastraße  I  Düsseldorf,  Deutschland
  • Bedarfsplanung & Belegungsplanung Gesamtschule Lindenthal  I  Köln,  Deutschland
  • Bedarfsplanung GGS Hauptstraße I  Köln - Porz,  Deutschland
  • Bedarfsplanung  Hölderlin-Gymnasium I  Köln - Mülheim,  Deutschland
  • TEAMmethode  I Inneneinrichtung Nederlands Hervormde Kerk Vaals  I  Vaals, Niederlande
  • TEAMmethode  I  Umbau & Inneneinrichtung Kloosterkerk I  Valkenburg a/d Geul,  Niederlande
  • Umbau eines denkmalgeschützten Bürgerhauses in Büros I Aachen
  • Umbau & Inneneinrichtung Protestantse Kerk Eijsden I Eijsden, Niederlande
  • Bedarfsplanung in Form der TEAMmethode/Machbarkeitsstudie Basisschool Mijn Spoor  I  Heerlen, Niederlande
  • Bedarfsplanung in Form der TEAMmethode /Machbarkeitsstudie Basisschool Gerardus Majella  I  Heerlen, Niederlande
  • Bedarfsplanung in Form der TEAMmethode /Machbarkeitsstudie Basisschool De Tovercirkel  I  Heerlen, Niederlande
  • Bedarfsplanung in Form der TEAMmethode /Machbarkeitsstudie Basisschool De Avonturijn  I  Berg aan de Maas, Niederlande

JUNI 2000 – JANUAR 2018 | FRENCKEN SCHOLL ARCHITECTEN MAASTRICHT, NIEDERLANDE
Anstellung als Architekt – Projektleiter bei verschiedenen Projekten im Bereich Bildungsbau und öffentliche Einrichtungen sowie Wohnungsbau (auch altersgerechtes Wohnen und Wohngruppen für pflegebedürftige Menschen):

  • Uitbreiding Gemeenschapshuis “Oos Heem” | Koningsbosch, Niederlande
  • Verbouwing van het toenmalige DSM-hoofdlaboratorium tot BRIGHTLANDS Startersfaciliteite | Chemelot terrein te Geleen, Niederlande
  • Verbouwing en Uitbreiding Stella Maris College | Meerssen , Niederlande
  • Nieuwbouw OBS De Singel | Schiedam , Niederlande
  • Nieuwbouw Islamitische Basisschool El Habib | Maastricht , Niederlande
  • Nieuwbouw IKC Laar en IKC Leuken | Weert , Niederlande
  • Nieuwbouw MFC Hof van Maxima Vrouwenpolder | Barendrecht , Niederlande
  • Nieuwbouw Brede Wijk Voorziening Babberspolder “De Groene Draad” | Vlaardingen , Niederlande
  • Nieuwbouw RK School Heeckeren | Goor , Niederlande
  • Nieuwbouw Brede School West | Leiderdorp , Niederlande
  • Nieuwbouw Kindcentrum De Raagten | Beek en Donk , Niederlande
  • Nieuwbouw KinderExpertiseCentrum ATLENT – NEDERLANDSE SCHOLENBOUWPRIJS 2013 | 's Hertogenbosch , Niederlande
  • Restauratie en Uitbreiding van het Gemeentelijk Monument ABC School Vlindervallei | Amersfoort , Niederlande
  • Nieuwbouw Kindcentrum de Hoven | ‘s-Hertogenbosch , Niederlande
  • Nieuwbouw Brede School “De Boemerang” | Hoogerheide , Niederlande
  • Nieuwbouw Brede School “Op de Cour”| Eijsden, Niederlande
  • Nieuwbouw Horizonschool Zuiderlicht | Berghem , Niederlande
  • Nieuwbouw Scholen- en Welzijnscluster De Volgerlanden | Hendrik-Ido-Ambacht , Niederlande
  • Nieuwbouw Brede School “De Steltloper” en 46 woningen | Kerkrade-Oost , Niederlande
  • Verbouw en Aanbouw van het Europaseminarie Rothem | Meerssen , Niederlande
  • Nieuwbouw 18 Patiowoningen in het plan Vroendael | Maastricht , Niederlande
  • Nieuwbouw Gemeenschapsaccommodatie Berg a/d Maas | Berg a/d Maas , Niederlande
  • Nieuwbouw Tijdelijk Kantoor Rederij Stiphout | Maastricht , Niederlande

FEBRUAR 2000 – JUNI 2000 | KAISENBERG ARCHITEKTUR AACHEN, DEUTSCHLAND 

Mitarbeite bei der Erarbeitung eines Wettbewerbsbeitrags zum Investorenwettbewerb Nachfolgenutzung Abtshofgelände in Hennef / Sieg – gestalterischer 1. Preis

OKTOBER 1998 – FEBRUAR 1999 | ARCHITEKTUR FABRIK AACHEN, DEUTSCHLAND

Mitarbeit bei der Erstellung verschiedener Wettbewerbsbeiträge

APRIL 1996 – DEZEMBER 1998 | RWTH AACHEN LEHRGEBIET STADTBAUGESCHICHTE, PROF. DR. M. JANSEN
Mitarbeit als studentischer Mitarbeiter, Erstellung einer digitalen Fotodokumentation der Ausgrabungsprojekte Mohenjo Daro (Pakistan) und Al Balid (Oman), Teamleitung eines Teams studentischer Mitarbeiter

1992-2000 | RWTH AACHEN, DEUTSCHLAND

Studium und Diplom, Architektur

1990 | GYMNASIUM THEODORIANUM PADERBORN, DEUTSCHLAND

Abitur

1970  | BOCHUM, DEUTSCHLAND
Geburt